Dienstag, September 21, 2004

Capri Sonne Kirsch und die sechste Todsünde

Neben den geringfügigen oder auch läßlichen Sünden kennt das Christentum sieben Todsünden die den zweiten Tod, die Höllenstrafe mit sich ziehen. Superbia, der Stolz, Avaritia, die Habsucht, Invidia, der Neid, Ira, der Zorn, Luxuria, die Wolllust, Gula, die Unmäßigkeit und Acedia, die Faulheit. Als ich ein Kind war, war es etwas besonderes wenn man ein Capri-Sonne in die Schultasche gepackt bekam. Meist am Tag eines Ausflugs, viel seltener an einem normalen Schultag. Orange war Ok. Mit Cola und Kirsch war man der King. Es war ein erhabenes Gefühl den Strohalm abzulösen, aus dem dünnen, durchsichtigen Zellofan zu befreien und die dünne Aluminumhaut zu zerstechen, so das seitlich einige Tropfen austraten. Die coolen stachen die Tüte von unten an. Wer aber wirklich was auf sich hielt stoch in die Seite. Nur wenige standen so über den Dingen, waren mit 8 oder 9 schon so nonkonform, das sie sich das erlauben konnten. Die Loser probierten es heimlich daheim im stillen Kämmerchen aus. Hier auf dem Pausenhof waren sie nur die Sunkinst-Trinker. Erbärmlich. Bemitleidenswert. Und was ist von all diesen Ritualen und Machtsymbolen geblieben? Heute kann ich jederzeit in den nächsten Supermarkt gehen und mir ein 10er Pack Capri Sonne kaufen. Früher ein unvorstellbarer Schatz heute nichtmal eine Investition. Wenn ich mich schlecht fühle kann ich auf den Schulhof um die Ecke, mich zwischen die 6-10jährigen in der grossen Pasue mischen und einen ganzen 10er Pack auf einmal austrinken. Auf der Seite angestochen! Eh, klar! Doch das Gefühl ist nicht das gleiche. Ich habe nichtmal das Gefühl mich der sechsten Todsünde strafbar zu machen. Das habe ich heute in anderen Momenten. Gerade im Moment denke ich das ich zu übermässig bin, aber ich hoffe es bleibt ungestraft. Ein LKW voller Capri-Sonne für einen 8jährigen ist garnichts gegen das hier. Ich mache mich mit dir der Unmäßigkeit schuldig and i don't give a fuck. :*

2 Comments:

Anonymous Anonym said...

:*

21 September, 2004 20:06  
Anonymous Anonym said...

::*

02 Oktober, 2004 22:34  

Kommentar veröffentlichen

<< Home